SEIT IMMER IN DER SCHWEIZ ZU HAUSE

Unser Unternehmen ist ein fester Bestandteil der Schweiz geworden – so alt ist unsere gemeinsame Geschichte. Alle grossen Vertreterinnen und Vertreter unseres Hauses fühlten sich hier heimisch.

VON ANFANG AN SCHWEIZERISCH

Die Banque de l’Indochine, eine der grossen Vorläuferinnen unseres Hauses, entstand unter der Leitung des schweizer Banquierssohns Edouard Hentsch, dem ersten Vorsitzenden der 1875 gegründeten Bank.

Ein weiterer schweizer Vorläufer in Gestalt des noch jungen Crédit Lyonnais betritt die Bühne 1876 mit der Eröffnung eines ersten Standorts in Genf. Mehr als hundert Jahre später, im Jahr 1996, verlagert er die Führung des internationalen Private Banking-Geschäfts hierher und legt damit die Grundlage für unsere aktuelle Bank. In der Zwischenzeit hat er sich in der Vermögensverwaltung, aber auch in der internationalen Handelsfinanzierung, im Trading und im Corporate Finance für internationale Akteure etabliert: Spezialisierungen, die auch heute noch zu unseren Tätigkeiten in der Schweiz gehören.

 

IN FÜHRUNG DURCH BÜNDELUNG DER KRÄFTE

Unsere Wurzeln reichen auch ins Jahr 1948 zurück, als in der Schweiz die Gesellschaft Bullion Exchange Trading gegründet wurde, die auf Edelmetalle spezialisiert war und die Grundlage für unser heutiges Fachwissen auf diesem Gebiet legte. Weitere Firmen folgten mit der Eröffnung der Banque de l'Indochine-Standorte in Lausanne 1957, Genf 1979 und Zürich 1983. Die Gründung von Crédit Agricole Indosuez 1996 brachte die Entwicklung in der Schweiz weiter in Fahrt, accélère, issance dee Indosuez ez eurs)+service historique + harmonisation inter pages localesinsbesondere durch den Erwerb der Canadian Imperial Bank of Commerce (Suisse) S.A. im Jahr 2001 sowie der Intesa BCI Bank (Suisse) im Jahr 2003.

Crédit Lyonnais wird 2003 in Crédit Agricole group integrierte, womit sich eine der wichtigsten europäischen Bankengruppen bildet. Aus der Verbindung der schweizer Filialen beider Gruppen entsteht 2005 unser Standort in der Schweiz und eine der führenden ausländischen Banken des Landes.

Heute schreiben wir unsere Geschichte unter dem Dach von Indosuez Wealth Management, weiter, einem Unternehmen, das alle auf die Vermögensverwaltung spezialisierten Standorte der Crédit Agricole Gruppe vereint.

Zurück nach oben