Ihre personenbezogene daten

CA Indosuez Wealth (Group)

Zweck der vorliegenden Datenschutzerklärung und Richtlinien ist es, die Bedingungen zu beschreiben, zu denen CAIndosuez Wealth (Group), Aktiengesellschaft französischen Rechts mit einem Stammkapital von EUR 2.650.000.000, 12 place des Etats Unis, 92545 Montrouge cedex, Frankreich, eingetragen im Handels- und Gesellschaftsregister Nanterre unter der Unternehmens-ID (SIREN) 533 015 939, Holdinggesellschaft der Gruppe Indosuez Wealth Management, die Vertraulichkeit und den Schutz personenbezogener Daten gewährleistet.

  

I. DATENSCHUTZERKLÄRUNG – NUTZUNG DER WEBSITE

CA Indosuez Wealth (Group) kann anlässlich des Aufrufs und der Navigation auf der Website zur Erhebung namentlicher personenbezogener Daten veranlasst sein, insbesondere (i) solcher Daten, die der Nutzer bereitstellt, indem er das auf der Website verfügbare Kontaktformular mit seinem Namen, Vornamen und Wohnsitzland, seiner E-Mail-Adresse und Telefonnummer sowie mit seinem Profil (Kunde, Journalist, Stellenbewerber) etc. und dem Betreff der Kontaktaufnahme ausfüllt und gegebenenfalls Dateien anhängt, sowie (ii) solcher Daten, die es ermöglichen könnten, den Nutzer zu identifizieren oder ihn im Rahmen seines Zugriffs auf die Website oder seiner Navigation auf dieser oder zur Beantwortung seiner Anfragen zu kontaktieren. Darüber hinaus können personenbezogene Daten erhoben werden, wenn der Nutzer über ein spezielles Formular Alerts oder Newsletter abonniert.

Alle diese Daten können automatisierten Verarbeitungen unterzogen werden. Sie können zu Verwaltungszwecken in den Informationssystemen der Gesellschaft CA Indosuez Wealth (Group) oder der von ihr beauftragten Dienstleister oder Rechtsberater gespeichert werden.

Personenbezogene Daten können zu Verarbeitungszwecken Gegenstand von Übermittlungen an andere Unternehmen der Gruppe Indosuez Wealth Management, an den Host sowie an jedes Unternehmen der Crédit Agricole Gruppe werden oder zu Verwaltungszwecken, um die Erbringung der jeweiligen Dienstleistungen zu ermöglichen oder zur Durchführung von Wartungs- und Hostingarbeiten an der Website an Auftragnehmer übermittelt werden.

Wir weisen unsere Nutzer darauf hin, dass es sich beim Host der Website um eine Tochtergesellschaft von CA Indosuez Wealth (Group) mit Sitz in der Schweiz handelt, einem Land, das gemäß der Entscheidung der Europäischen Kommission Nr. 2000/518/EG vom 26. Juli 2000 dasselbe Schutzniveau für personenbezogene Daten bietet wie Frankreich.

Nutzer, die nicht wünschen, dass ihre personenbezogenen Daten an Dritte oder ins Ausland übermittelt werden, sind gebeten, keine Dienste der Website zu nutzen, die die Bereitstellung personenbezogener Daten erfordern.

Die nachstehend genannten Erhebungen, automatisierten Verarbeitungen, Speicherungen und Übermittlungen werden im Einklang mit den Bestimmungen unserer im Folgenden dargelegten Richtlinien zum Schutz personenbezogener Daten vorgenommen.

Die Datenschutzerklärung bezieht sich ausschließlich auf die Website. Bezüglich der Websites der weiteren Unternehmen der Gruppe Indosuez Wealth Management ist der Nutzer gebeten, deren jeweilige, vom Unternehmensstandort und dem anwendbaren Recht abhängige Datenschutzerklärungen zur Kenntnis zu nehmen.

  

II. Verwendung von Cookies

Wir machen den Nutzer darauf aufmerksam, dass beim Aufruf und der Navigation auf der Website bestimmte Dateien (so genannte Cookies) automatisch und vorübergehend im Speicher oder auf der Festlatte seiner Geräte installiert und gespeichert werden können, um die Navigation auf der Website zu erleichtern. Der Nutzer bestätigt, über diese Praxis unterrichtet worden zu sein, und gestattet es CA Indosuez Wealth (Group), sie anzuwenden. Für nähere Informationen zur Verwendung von Cookies durch CA Indosuez Wealth (Group) verweisen wir auf die Seite, die speziell dem Thema Cookies gewidmet ist.

Nutzer, die die Speicherung von Cookies auf ihrer Festplatte ablehnen, haben die Möglichkeit, ihre Internetbrowser und/oder Geräte vor dem Aufrufen der Website so zu konfigurieren, dass Cookies blockiert werden. In diesem Fall können die Nutzung der Website oder einiger ihrer Funktionen beeinträchtigt oder behindert werden.

 

III. RICHTLINIEN ZUM SCHUTZ IHRER PERSONENBEZOGENEN DATEN

Die vorliegenden Richtlinien zielen darauf ab, die Bedingungen zu beschreiben, zu denen CAIndosuez Wealth (Group) im Rahmen seiner Geschäftstätigkeit veranlasst sein kann, personenbezogene Daten jeder betroffenen Person gemäß nachstehender Definition zu erheben und zu verarbeiten, insbesondere der Kunden von Unternehmen der Gruppe Indosuez Wealth Management (Kreditinstitute, Versicherungsmakler und weitere Unternehmen) und der Nutzer dieser Website.

Die wichtigsten Begriffe zum Thema Schutz personenbezogener Daten sind in Anhang I definiert. 

 

Personenbezogene Daten

Im Rahmen ihrer Geschäftstätigkeit ist die Gruppe Indosuez Wealth Management veranlasst, personenbezogene Daten folgender natürlicher Personen gegebenenfalls automatisiert zu verarbeiten: bestehende und potenzielle Kunden der Unternehmen der Gruppe Indosuez Wealth Management, Nutzer dieser Website (sofern sie die Online-Formulare ausfüllen, die ihnen auf der Website zur Verfügung gestellt werden) sowie jede sonstige natürliche Person (wie Bevollmächtigte oder Geschäftsführer), wobei all diese Personen im Folgenden als „betroffene Person(-en)“ bezeichnet werden.

Die Gruppe Indosuez Wealth Management benötigt die von ihr verarbeiteten personenbezogenen Daten zu betroffenen Personen, um ihren gesetzlichen oder aufsichtsrechtlichen Pflichten nachzukommen, um vorvertragliche Maßnahmen durchzuführen oder Verträge zu erfüllen, die die betroffene Person als Partei eingegangen ist, und/oder um rechtmäßige Interessen von Unternehmen der Gruppe Indosuez Wealth Management zu verfolgen, und dies unter Wahrung der Rechte der betroffenen Person. Erfolgt die Datenerhebung zu anderen Zwecken, so holen die Unternehmen der Gruppe Indosuez Wealth Management im Voraus die Einwilligung der betroffenen Person ein.

Speziell bei betroffenen Personen, bei denen es sich um Kunden der Unternehmen der Gruppe Indosuez Wealth Management handelt, verwenden diese Unternehmen deren personenbezogene Daten, um ihnen eine Beratung und Angebote nach individuellem Zuschnitt und einen überlegenen Service anbieten und ihnen sämtliche Informationen bereitstellen zu können, die ihnen helfen, optimale Entscheidungen zu treffen.

Liegen den Unternehmen der Gruppe Indosuez Wealth Management bestimmte Informationen bezüglich eines Kunden nicht vor, die die Voraussetzung für die Erbringung einer Dienstleistung sind, so sind diese Unternehmen nicht in der Lage, dem Kunden diese Leistung zu erbringen.

 

Zweck der Verarbeitung personenbezogener Daten

Unternehmen der Gruppe Indosuez Wealth Management

Die personenbezogenen Daten der betroffenen Personen können Gegenstand von Verarbeitungen in den Unternehmen der Gruppe Indosuez Wealth Management werden, und dies hauptsächlich zu den in den Punkten 1 bis 4 aufgeführten Zwecken.

 

Die betroffene Person kann auf den Websites der einzelnen Unternehmen der Gruppe Indosuez Wealth Management nähere Informationen zur Verwendung ihrer personenbezogenen Daten bezüglich der einzelnen Zwecke dieser Verarbeitungen aufrufen, und dies sowohl zu den Rechtsgrundlagen für die Verarbeitung der Daten seitens der einzelnen Unternehmen als auch zu Übermittlungen dieser Daten in Länder, die nicht der Europäischen Union angehören.

 

1-      Aufnahme der Kundenbeziehung und Verwaltung dieser Beziehung sowie des Kontos

  1.1      Akquise und Pflege der Beziehung

  1.2      Aufnahme der Kundenbeziehung und Verwaltung der Bankbeziehung und der Konten

2-      Angebot und Verwaltung von Produkten und Dienstleistungen

  2.1      Beratungs- und Vermögensstrukturierungstätigkeiten

  2.2      Wertpapieranlage- und Lebensversicherungstätigkeiten

  2.3      Kreditgeschäfte

  2.4      Tätigkeiten in Verbindung mit Kassageschäften und Zahlungsverkehr sowie mit Zahlungsmitteln

  2.5      Online-Banking-Tätigkeiten und Schließfachverwaltung

3-      Logistik (Schutz und Sicherheit von Gütern und Personen, Schriftverkehrs- und Archivverwaltung)

4-      Einhaltung weiterer gesetzlicher und aufsichtsrechtlicher Pflichten

  4.1      Einhaltung gesetzlicher und aufsichtsrechtlicher Pflichten gegenüber externen Behörden

  4.2      Einhaltung gesetzlicher und aufsichtsrechtlicher Pflichten in Erfüllung interner Kontrollanforderungen

 

CA Indosuez Wealth (Group)

Die von CA Indosuez Wealth (Group) vorgenommenen Verarbeitungen personenbezogener Daten von Kunden von Unternehmen der Gruppe Indosuez Wealth Management dienen im Wesentlichen der Verwaltung der Kreditgeschäfte und der Einhaltung gesetzlicher und aufsichtsrechtlicher Vorschriften in Erfüllung interner Kontrollanforderungen, die in Anhang II detailliert aufgeführt sind. 

 

Speicherung personenbezogener Daten

Die personenbezogenen Daten werden so lange verarbeitet und gespeichert, wie für die Erfüllung des verfolgten Zwecks erforderlich, maximal jedoch für einen Zeitraum, der der Dauer der Vertrags- oder Geschäftsbeziehung entspricht, zuzüglich der für die Abwicklung und Konsolidierung von Ansprüchen erforderlichen Fristen, der Verjährungsfristen und der Zeiträume bis zur Erschöpfung des Rechtswegs.

Um ihren gesetzlichen Pflichten nachzukommen oder Anfragen seitens Aufsichts- und Verwaltungsbehörden beantworten zu können sowie zum Zweck historischer, statistischer oder wissenschaftlicher Untersuchungen archivieren die Unternehmen der Gruppe Indosuez Wealth Management die Daten unter den in den anwendbaren Vorschriften vorgesehenen Bedingungen.

 

Rechte der betroffenen Person

Die betroffene Person verfügt jederzeit über folgende Rechte gemäß den in den anwendbaren Vorschriften vorgesehenen Bedingungen:

  • das Recht auf Auskunft über ihre personenbezogenen Daten,
  • das Recht, ihre Daten berichtigen zu lassen, falls sie fehlerhaft oder unvollständig sind,
  • das Recht, aus legitimen Gründen Einspruch gegen die Verarbeitung ihrer Daten zu erheben,
  • das Recht, die Löschung ihrer Daten zu verlangen, wenn diese nicht mehr für die Zwecke, zu denen sie erhoben oder verarbeitet wurden, notwendig sind oder falls die betroffene Person ihre Einwilligung widerruft (sofern die Verarbeitung der entsprechenden Daten eine solche Einwilligung voraussetzt),
  • das Recht, die Einschränkung der Verarbeitung ihrer Daten zu verlangen, und
  • das Recht, die Übertragbarkeit der Daten zu verlangen, die uns auf Grundlage einer Einwilligung der betroffenen Person oder zum Zweck der Erfüllung eines Vertrags anvertraut worden sind; dieses Recht besteht darin, dass die betroffene Person ihre Daten in elektronischer Form erhält, und
  • das Recht, Anweisungen dazu zu erteilen, wie im Todesfall mit ihren Daten zu verfahren ist (nur in Frankreich).

Darüber hinaus kann die betroffene Person jederzeit und ohne Angabe von Gründen der Verwendung ihrer Daten zu Werbezwecken einschließlich des Profilings, sofern dies zu diesem Zweck erfolgt, widersprechen oder, sofern die Rechtsgrundlage der Verarbeitung die erteilte Einwilligung ist, ihre Einwilligung per einfachem Anschreiben an den Datenschutzbeauftragten (bzw. DPO) des jeweiligen Unternehmens widerrufen. Die Portokosten werden ihr auf einfache Anfrage erstattet.

Die betroffene Person kann ihre Rechte bei den Datenschutzbeauftragten der Unternehmen der Gruppe Indosuez Wealth Management ausüben, deren Kontaktdaten in deren Richtlinien zum Schutz personenbezogener Daten unter „Datenschutzbeauftragter“ aufgeführt ist, oder, sofern es um Daten geht, die von CA Indosuez Wealth (Group) verarbeitet werden, bei dessen Datenschutzbeauftragtem unter den nachstehend aufgeführten Kontaktdaten.

Zur Stützung ihrer Anfrage kann die betroffene Person das Formular für die Ausübung ihrer Rechte verwenden, das sie hier aufrufen kann. 

Die betroffene Person wird darüber unterrichtet, dass die Ausübung bestimmter vorstehend aufgeführter Rechte dazu führen kann, dass die Unternehmen der Gruppe Indosuez Wealth Management nicht mehr in der Lage sind, ihr bestimmte Produkte oder Dienstleistungen anzubieten.

 

Datenschutzbeauftragter (DPO)

Die Unternehmen der Gruppe Indosuez Wealth Management haben jeweils Datenschutzbeauftragte ernannt, an die sich die betroffene Person unter den Adressen wenden kann, die auf ihren jeweiligen Internetpräsenzen in ihren Richtlinien zum Schutz personenbezogener Daten aufgeführt sind.

CA Indosuez Wealth (Group) hat einen Datenschutzbeauftragten ernannt, an den sich die betroffene Person in Bezug auf ihre von der Holdinggesellschaft der Gruppe Indosuez Wealth Management verarbeiteten Daten unter folgender Adresse wenden kann: CA Indosuez Wealth (Group) – à l’attention du Délégué à la Protection des Données (DPO) – 12 place des Etats Unis, 92545 Montrouge cedex, Frankreich, sowie unter folgender E-Mail-Adresse:DataProtection.indosuezgroup@ca-indosuez.com

 

Beschwerden bei Behörden

Die betroffene Person kann im Fall von Beanstandungen eine Beschwerde an die französische Datenschutzbehörde CNIL richten, deren Kontaktdaten der über folgenden Link aufrufbaren Website entnommen werden können: http:// www.cnil.fr, was Verarbeitungen durch CA Indosuez Wealth (Group) betrifft, oder an die Datenschutzbehörde des Landes, in dem das jeweilige Unternehmen der Gruppe Indosuez Wealth Management seinen Standort hat und die in den Richtlinien zum Schutz personenbezogener Daten auf dessen Website angegeben ist.

 

Übermittlung personenbezogener Daten

Die von den Unternehmen der Gruppe Indosuez Wealth Management gemäß den vereinbarten Zwecken erfassten Daten können anlässlich verschiedener Vorgänge Gegenstand einer Übermittlung in ein Land werden, das gegebenenfalls nicht Mitglied der Europäischen Union ist.Im Rahmen einer Übermittlung in ein Land, das nicht der Europäischen Union angehört und für das kein Angemessenheitsbeschluss der Europäischen Kommission vorliegt, werden Garantien gewährt, die den Schutz und die Sicherheit dieser Daten gewährleisten.

Die betroffene Person wird darauf hingewiesen, dass ihre personenbezogenen Daten innerhalb der Gruppe Indosuez Wealth Management Gegenstand elektronischer Verarbeitungen durch AZQORE in der Schweiz werden können, einem Land, das gemäß der Entscheidung der Europäischen Kommission Nr. 2000/518/EG vom 26. Juli 2000 ein angemessenes Schutzniveau gewährleistet. Für alle Fälle wird darauf hingewiesen, dass die Übermittlung dieser Daten in die Schweiz keinerlei Auswirkung auf die Aufbewahrung der Kundenguthaben hat.

Überdies wird die betroffene Person darüber in Kenntnis gesetzt, dass ihre personenbezogenen Daten an die im Abschnitt „Berufsgeheimnis“ aufgeführten Empfänger übermittelt werden können.

  

Berufsgeheimnis

Die Vorgänge und die personenbezogenen Daten der betroffenen Personen unterliegen dem Berufsgeheimnis, an das die Unternehmen der Gruppe Indosuez Wealth Management aufgrund ihrer gesetzlichen und aufsichtsrechtlichen Pflichten gebunden sind.

Um diese Pflichten zu erfüllen, können die Unternehmen der Gruppe Indosuez Wealth Management jedoch gehalten sein, Auskünfte über betroffene Personen, die zu ihrem Kundenstamm zählen, an gesetzlich entsprechend befugte Gerichts- oder Verwaltungsbehörden weiterzuleiten. So müssen zum Beispiel bestimmte Informationen dem Finanzamt übermittelt werden.

Darüber hinaus wird jede betroffene Person, die zum Kundenstamm eines Unternehmens der Gruppe Indosuez Wealth Management zählt, darauf hingewiesen, dass dieses Unternehmen die sie betreffenden Daten und deren Aktualisierungen an folgende Dritte weiterleiten kann:

  • das zentrale Organ der Crédit Agricole Gruppe im Sinne des französischen Währungs- und Finanzgesetzbuchs, damit dieses zugunsten der gesamten Crédit Agricole Gruppe deren gesetzlichen und aufsichtsrechtlichen Pflichten nachkommen kann, insbesondere bezüglich der vorgeschriebenen Meldungen an jede zuständige Aufsichts- oder sonstige Behörde;
  • jedes Unternehmen der Gruppe Indosuez Wealth Management zum Zweck der Konsolidierung nach gesetzlichen oder aufsichtsrechtlichen Anforderungen oder des Risikomanagements, insbesondere in Bezug auf das Adressausfallrisiko oder auf Compliance-Risiken;
  • Mediatoren, Rechtspfleger und Justizbeamte im Rahmen ihrer Aufgaben bezüglich der Beitreibung von Forderungen sowie an Personen, die an der Veräußerung oder Übertragung von Forderungen oder Verträgen beteiligt sind;
  • die Begünstigten von Geldüberweisungen und ihre Zahlungsdienstleister zum Zweck der Bekämpfung von Geldwäsche und Terrorismusfinanzierung sowie zur Einhaltung der Vorschriften bezüglich Embargos und internationaler Sanktionen;
  • die Gesellschaften der Crédit Agricole Gruppe, die mit der Steuerung oder Vermeidung operationeller Risiken (Risikobewertung, Sicherheit und Prävention von Zahlungsausfällen und Betrug, Geldwäschebekämpfung etc.) für sämtliche Unternehmen der Gruppe betraut sind;
  • jedes Unternehmen der Crédit Agricole Gruppe im Fall des Poolings von Ressourcen oder des Zusammenschlusses von Unternehmen, um diesen Unternehmen die Erledigung der Aufgaben zu erlauben, die Gegenstand dieses Poolings sind; sowie
  • die Auftragnehmer der Unternehmen der Gruppe Indosuez Wealth Management, insbesondere jene, die an der Kontoverwaltung oder dem Angebot von Bank-, Finanz- und/oder Versicherungsprodukten beteiligt sind, und dies ausschließlich für die Zwecke der ihnen übertragenen Aufgaben. 

Schließlich berechtigt die betroffene Person die Unternehmen der Gruppe Indosuez Wealth Management ausdrücklich, ihr jede sie betreffende Information, die gegebenenfalls dem Berufsgeheimnis unterliegt, per E-Mail zukommen zu lassen.

Die Liste der Empfänger personenbezogener Daten kann der betroffenen Person auf deren einfache Anfrage an die Unternehmen der Gruppe Indosuez Wealth Management übermittelt werden, deren Kontaktdaten jeweils auf den Websites dieser Unternehmen angegeben sind.

 

IV. Anwendbares Recht und Gerichtsstand

Diese Datenschutzerklärung und diese Richtlinien zum Schutz personenbezogener Daten unterliegen den Gesetzen und Vorschriften der einzelnen Länder, in denen sich die Standorte der Unternehmen der Gruppe Indosuez Wealth Management befinden. Was CA Indosuez Wealth (Group) betrifft, so unterliegen die vorliegenden Richtlinien den französischen Gesetzen und Vorschriften. Bei Streitfällen sind die Gerichte zuständig, die im Bezirk des Berufungsgerichtshofs (Cour d’Appel) von Paris (Frankreich) liegen.

Zurück nach oben